FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 29.ST

FV Rodatal Zöllnitz   FSV Schleiz II
FV Rodatal Zöllnitz 5 : 1 FSV Schleiz II
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   29.ST   ::   10.06.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Paul Jung

Zuschauer

73

Torfolge

1:0 (43.min) - FV Rodatal Zöllnitz
2:0 (61.min) - FV Rodatal Zöllnitz
3:0 (67.min) - FV Rodatal Zöllnitz
4:0 (78.min) - FV Rodatal Zöllnitz
4:1 (80.min) - Paul Jung
5:1 (88.min) - FV Rodatal Zöllnitz

FSV Schleiz II beendet Saison ohne Auswärtspunkt

Auch im letzten Auswärtsspiel der Saison ging der FSV Schleiz II leer aus und beendet damit die Spielzeit ohne einen einzigen Zähler in der Fremde. In den ersten 45 Minuten erinnerte die Partie an das Hinspiel. Es war eine abwechslungsreiche und offene Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Die Größte für die Rennstädter vergab Christian Göller, der allein aufs Tor zulief, aber scheiterte. Stattdessen fiel unmittelbar vor der Pause das 1:0. Einen Freistoß, der unter der Mauer durchging, konnte FSV-Keeper Thomas Pasold zwar noch abwehren, doch Zöllnitz' Daniel Teichmann bewies seinen Torjägerinstinkt und staubte zum 1:0 ab (43.).

"Die Saison hat Kraft gekostet und gerade bei den Temperaturen heute hat man den Kräfteverschleiß bemerkt", meinte FSV-Trainer Janek Weiß nach der Partie, die im zweiten Durchgang zu einer klaren Angelegenheit wurde. Die Hausherren waren nun zunehmend feldüberlegen und nutzten Fehler im Schleizer Spielaufbau zu weiteren Toren. So sorgte Teichmann nach einer Stunde mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung, danach erinnerte die Begegnung eher an ein Trainingsspiel. In regelmäßigen Abständen ließen die Rodataler weitere Treffer durch Konrad Butters, Mirko Patzer und Dieter Grenzdörfer folgen. Dazwischen gelang den Schwarz-Gelben immerhin der Ehrentreffer, für den sich Paul Jung verantwortlich zeigte.

 

Tabelle Kreisoberliga


Zurück