FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 3.ST (2016/2017)

FSV Schleiz II   FC Thüringen Jena
FSV Schleiz II 1 : 1 FC Thüringen Jena
(0 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   3.ST   ::   27.08.2016 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Florian Schilling

Assists

Stefan Schubert

Gelbe Karten

Paul Jung, Marcus Kunte, Lukas Lange

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (42.min) - FC Thüringen Jena
1:1 (54.min) - Florian Schilling (Stefan Schubert)

FSV Schleiz II - Fc Thüringen Jena 1:1 (0:1)

Zweite Überraschung im zweiten Punktspiel

Spielertrainer Steve Priedemann liebäugelte vor der Partie seiner Mannschaft gegen den FC Thüringen Jena mit einer kleinen Überraschung. Sein Team tat ihn den Gefallen und sicherte sich mit einer couragierten Leistung erneut einen verdienten Punktgewinn. „Mit den Saalestädtern präsentierte sich die erwartete technisch beschlagene Elf, die zeitweise starken Kombinationsfußball zeigte. Meine Jungs haben dem wieder großen Einsatz entgegengebracht und diszipliniert das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Von daher möchte ich das Unentschieden als leistungsgerecht bezeichnen“, zeigte sich Steve Priedemann absolut zufrieden.

Ein Standard musste für die Führung der Gäste vom Jenzig herhalten. Von der Strafraumgrenze zirkelte Patrick Wyrowski einen Freistoß nach 39 Minuten direkt ins Schleizer Tor. FSV-Schlussmann Alexander Hebenstreit, der in diesem Spiel mit vielen Paraden zu glänzen wusste, hatte bei diesem platzierten Schuss keine Abwehrmöglichkeit.

Die Landesklassenreserve versteckte sich aber keinesfalls und erarbeite sich in schöner Regelmäßigkeit auch Erfolg versprechende Torchancen. Eine davon konnte Florian Schilling nach 54 Minuten im Kasten der Uni-Städter unterbringen. Marius Mihoc und Stefan Schubert hatten mit ihrer feinen Vorarbeit gehörigen Anteil am verdienten Ausgleichstreffer der Hausherren. Beide Teams hatten im Anschluss durchaus noch die ein oder andere Möglichkeit das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Für die Aufsteiger aus Schleiz darf das zweite Remis in Folge in der noch jungen Saison gegen eine etablierte Kreisoberligamannschaft als Erfolg gewertet werden.


Quelle: Jan Müller

Fotos vom Spiel


Zurück