FSV Schleiz e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 13.ST (2017/2018)

FSV Schleiz   SV Jena-Zwätzen
FSV Schleiz 1 : 1 SV Jena-Zwätzen
(0 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   13.ST   ::   13.05.2018 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Lukas Beyer

Zuschauer

32

Torfolge

0:1 (39.min) - SV Jena-Zwätzen
1:1 (55.min) - Lukas Beyer

Zu 99,99 % Meister

Meisterlich war die Vorstellung zwar heute nicht,zu viel stand für den FSV auf dem Spiel.Ein Punkt musste es sein,angespannt und nervös wirkten die Jungs.Eine Niederlage hätte ein wahres Endspiel am 1.Juni bei Thüringen Jena zur Folge haben können,falls diese ihre beiden Nachholer bei Lobeda 77 und Zöllnitz gewinnen.Somit führt man die Tabelle an mit neun Punkten Vorsprung und ist mit 47 Treffern besser in der Tordifferenz.

Im ersten Abschnitt hatten die Rennstädter zwar ein Chancenplus,diese resultierten aus Einzelaktionen oder nach Ecken.Im Spielaufbau war man pomadig,hatte kaum Zug zum gegnerischen Tor.Die Gäste warteten an der Mittellinie und hatten wenig Mühe die Schleizer Angriffe zu unterbinden.Kurz nach Wiederanpfiff bescherte ein Stellungsfehler,bei einem Freistoß von Jena-Zwätzen, deren glückliche Führung.Nur drei Minuten später hätte es noch schlimmer kommen können,doch der durchgebrochene Gästestürmer scheiterte an Yannick Gaertner.Vom FSV war nun garnichts mehr zu sehen,man wirkte angezählt.Doch in der 55.Spielminute erlöste dann Lukas Beyer den FSV.Nach einem Freistoß von Tim Zscherpel,traf er zum vielumjubelten Ausgleich.Von jetzt an hatte man wieder Oberwasser,die Angriffe wurden konstruktiver,schneller vorgetragen und es gab weitere Einschussmöglichkeiten.In den Schlussminuten scheute man verständlicher Weise jedes Risiko und brachte den nötigen Punkt über die Zeit.

Für den FSV Schleiz bestritt Felix Höfer heute sein letztes Spiel.Die Trainer,Spieler und deren Eltern wünschen alles Gute für die Zukunft und bedanken sich für schöne Stunden mit dir und deiner Familie.


Quelle: gae
Zurück