FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 21.ST (2017/2018)

FSV Schleiz II   SV Moßbach
FSV Schleiz II 1 : 3 SV Moßbach
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   21.ST   ::   14.04.2018 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alex-Daniel Farcas

Assists

Ionel-Marius Mihoc

Gelbe Karten

Kevin Conrad, Leon Eichelkraut

Gelb-Rote Karten

Stefan Schubert (89.Minute)

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (3.min) - Alex-Daniel Farcas (Ionel-Marius Mihoc)
1:1 (37.min) - SV Moßbach
1:2 (60.min) - SV Moßbach per Kopfball
1:3 (87.min) - SV Moßbach

FSV Schleiz II unterliegt dem SV Moßbach erhobenen Hauptes

„Letztlich hat die individuelle Klasse der Moßbacher das Spiel entschieden. Aber die Maßgabe, die schlechte Leistung aus dem Hinspiel wettzumachen, konnten wir umsetzen, weswegen ich nicht unzufrieden bin“, meinte FSV-Trainer Janek Weiß nach der Pleite im Derby gegen den Tabellenzweiten. Und auch sein Gegenüber, Jens Herzog, sparte nicht mit Lob für das abgeschlagene Schlusslicht: „Es war ein dreckiger Sieg. Wir haben uns schwer getan und kamen nie in unser geplantes Offensivspiel. Schleiz stand gut und hat stark dagegen gehalten.“

Dabei spielte die frühe Führung, die Daniel Farcas nach einem kapitalen Fehlpass von Franz Rocktäschel erzielte (3.), den Hausherren natürlich in die Karten. Schleiz stand gut, gewährte den Moßbachern kaum Gefahrenmomente aus dem Spiel heraus. Dafür aber, spielten die Gäste ihre Stärke bei Standards aus, die den Rennstädtern wie in den vergangenen Partien einmal mehr das Genick brachen. So ging allen drei Gegentoren ein Moßbacher Freistoß voraus. Zunächst hämmerte Florian Aschenbrenner einen zu kurz abgewehrten Ball zum Ausgleich in die Maschen (37.), dann war David Schaub per Kopf zur Stelle (60.). Hoch her ging es noch einmal in der 87. Minute als Hans Conrad Lutz Jägers Schuss von der Linie schlug und Linienrichter Mario Söll den Ball hinter der Torlinie sah. Die Schleizer Proteste gipfelten in der Ampelkarte gegen Stefan Schubert.

 

Tabelle Kreisoberliga


Zurück