FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 5.ST (2015/2016)

FSV Schleiz II   SG Tanna/Unterkoskau
FSV Schleiz II 1 : 1 SG Tanna/Unterkoskau
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel B   ::   5.ST   ::   19.09.2015 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Rico Pellmann

Assists

Paul Jung

Gelbe Karten

Julian Zölsmann, Ricardo Stöcker

Rote Karten

Rico Pellmann (76.Minute)

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (6.min) - SG Tanna/Unterkoskau
1:1 (8.min) - Rico Pellmann (Paul Jung)

Zweite bleibt ungeschlagen

Im Derby gegen die SG Tanna/Unterkoskau musste die zweite Mannschaft des FSV erstmals in dieser Saison Punkte abgeben, kann sich aber dennoch über einen Zähler freuen. Zum einen, weil sich die Mannschaft erneut nicht durch einen Rückstand aus dem Konzept bringen ließ und zurückschlagen konnte, zum anderen weil sie die letzten 20 Minuten in Unterzahl agierte.
Doch von vorn: Die Partie begann zum Missfallen der Schleizer mit einem frühen Gegentor. Marco Kaiser wurde auf rechts nicht angegriffen und konnte so ungehindert auf Burkhard Borde flanken, der die optimale Vorarbeit nutzte und das Leder an Julian Sieber vorbei im FSV-Tor unterbrachte (6.) Die Antwort der Schwarz-Gelben ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Nach einem Eckball von Paul Jung kam Rico Pellmann an den Ball, verschaffte sich mit einer feinen Körpertäuschung freie Bahn und vollendete mit einem satten Schuss zum Ausgleich (8.).
Eigentlich hätte Schiedsrichter Florian Röhr die Begegnung jetzt schon abpfeifen können, denn auf beiden Seiten ließen sich die verbliebenen Torchancen an einer Hand abzählen. So strahlten die Gäste fast nur bei Standards Gefahr aus – unter anderem traf Andre Steinig per Kopf die Lattenoberkante – und für die Abwehr der Grün-Weißen wurde es nur dann brenzlig, wenn der FSV schnell nach vorn spielte. Allerdings ließen die Schleizer beim letzten Pass die Genauigkeit vermissen, so dass auch hier kein weiterer Treffer gelang.
Größter Aufreger war der Platzverweis gegen Pellmann, der sich nach einem nicht geahndeten Foul an ihm zu einer verbalen Entgleisung hinreißen ließ und dafür Rot sah. Auch auf der Gegenseite gab es dann noch einen Platzverweis: In der Nachspielzeit sah Michael Kohl für ein Foulspiel die Ampelkarte. Am Ende ein gerechtes Unentschieden, mit dem beide Mannschaften gut leben können.

Weitere Bilder unter der Rubrik: Fotos


Quelle: Alexander Hebenstreit

Fotos vom Spiel


Zurück