FSV Schleiz e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 13.ST (2015/2016)

SG FSV Schleiz   TSV Königshofen
SG FSV Schleiz 3 : 1 TSV Königshofen
(2 : 1)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   13.ST   ::   16.04.2016 (10:30 Uhr)

C-Jugend: SG FSV Schleiz – SG TSV Könighofen 3:1 (2:1)

Kreisoberliga C-Junioren
SG FSV Schleiz – SG TSV Könighofen 3:1 (2:1)
Einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machten C-Junioren der SG FSV Schleiz im Spitzenspiel der Kreisoberliga gegen den unmittelbaren Konkurrenten aus Königshofen. Von Beginn boten die Raßbach-Schützlinge eine konzentrierte Leistung und ließen den Gegner nur selten zur Entfaltung kommen. Eine einzige Unachtsamkeit nutzten die Gäste, um nach 16. Minuten durch Lukas Bock in Führung zu gehen. Weder der kurz zuvor, aus unerfindlichen Gründen, von Schiedsrichter Hellfritzsch nicht gegebene Treffer, noch der fast aus heiteren Himmel gefallene Führungstreffer, brachte die Hausherren aus dem Konzept. Nur vier Minuten später zirkelte Hannes Kühnel einen Freistoß aus 16-Meter-Entfernung ins gegnerische Gehäuse. Auch im weiteren Spielverlauf gaben die Schleizer den Ton an. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Kilian Greiner auf 2:1. Eine verdiente Pausenführung, die bei etwas besserer Chancenausnutzung durchaus noch hätte höher ausfallen können. Nach dem Seitenwechsel blieben die Gastgeber weiter die spielbestimmende Mannschaft, allerdings forderte der tiefe Boden bei beiden Teams sein Tribut. Die wenigen Chancen der Gäste wurde eine sichere Beute von Torhüter Lucas Richter. Die beste Gelegenheit die Spielentscheidung herbeizuführen vergab Philipp Götz in der 60. Minute. Hier sollte sich wieder einmal die alte Fußballweisheit bestätigen, dass der gefoulte Spieler den Strafstoß nicht selbst ausführen soll. Nur wenig später machte Greiner - in der 64. Minute - mit seinem zweiten Treffer alles klar.

Jürgen Müller


Quelle: Jürgen Müller

Fotos vom Spiel


Zurück