... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Formfehler bringt FSV Schleiz II um den Halbfinaleinzug im Kreispokal

Alexander Hebenstreit, 29.06.2022

Formfehler bringt FSV Schleiz II um den Halbfinaleinzug im Kreispokal

Aus sportlicher Sicht hätte es für die zweite Mannschafts des FSV Schleiz im Viertelfinale des Kreispokals kaum besser laufen können: Trotz fehlenden Heimvorteils, da die Partie aufgrund von Pflegemaßnahmen am Hauptplatz nicht in Schleiz sondern in Tanna ausgetragen wurden, bezwangen die Schwarz-Gelben die (noch) höherklassige Eintracht aus Camburg mit 5:1.

Doch statt am anstehenden Wochenende um den Finaleinzug zu kämpfen, bleibt der FSV-Reserve nur die Zuschauerrolle.

Grund hierfür ist ein Formfehler im Spielprotokoll, der im Eifer des Gefechts schon einmal passieren kann, aber angesichts einer so überzeugenden sportlichen Leistung – erst recht in einem K.o.-Spiel – doppelt ärgerlich ist. So wurden im Protokoll versehentlich die Namen von Christian Göller und Killian Greiner vertauscht. Während sich Göllers Name in der offiziellen Startaufstellung wiederfand, war es tatsächlich Greiner, der auf dem Feld stand. Aus diesem Grund wurde die Partie am grünen Tisch für die Camburger gewertet.

Schade, wäre für unsere Reserve nach dem Kreismeistertitel doch sogar das Double aus Meisterschaft und Pokal möglich gewesen. Aber es lässt sich jetzt nicht mehr ändern. Immerhin hat man nun einen guten Grund, das digitale Spielprotokoll künftig vor der Freigabe noch genauer zu überprüfen, um eine Wiederholung zu verhindern.