... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Eine von zwei Herkules-Aufgaben bereits erfolgreich gemeistert

Marian Militzer-Keil, 11.10.2021

Eine von zwei Herkules-Aufgaben bereits erfolgreich gemeistert

E-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga Staffel B, 5.ST

JFC Saale-Orla   FSV Schleiz
JFC Saale-Orla 1 : 3 FSV Schleiz
(0 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisoberliga Staffel B   ::   5.ST   ::   09.10.2021 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Emil JunkerJosef AmonStella Ost

Assists

2x Toni Keil

Torfolge

0:1 (8.min) - Emil Junker (Toni Keil)
0:2 (28.min) - Stella Ost per Weitschuss (Toni Keil)
0:3 (38.min) - Josef Amon
1:3 (50.min) - JFC Saale-Orla per Elfmeter

 

 

Für die aktuell zweitplatzierten E-Junioren des FSV hieß es am 5. Spieltag beim direkten Tabellennachbarn JFC Saale-Orla in Pößneck Brust raus und Stärke zeigen. Und auch der 6. Spieltag wird zur Herkulesaufgabe, denn hier kommt der aktuelle Tabellenführer SV Lobeda 77 an den Fasanengarten.

Am vergangenen Samstagmorgen reisten die schwarz-gelben Nachwuchskicker zum Spitzenspiel nach Pößneck. Und es war Vorsicht geboten. Mit bereits 33! geschossenen Toren in 4 Spielen stellte der JFC den besten Angriff der Liga. Aber auch Schleiz musste sich hier nicht verstecken, denn bis dato stand die 0 in der Defensive. Somit versprachen die Zahlen eine sehr interessante Partie. Und so kam es auch…

Von Beginn an war sehr viel Tempo im Spiel, Schleiz versuchte über eine kompakte Defensive und sichere Passstafetten das Spiel aufzubauen, der JFC spielte entgegen viel durchs Zentrum und versuchte immer wieder die körperlich überlegenen und technisch beschlagenen Stürmer in Szene zu setzen. Dies führte zu einem offenen Schlagabtausch und einigen Chancen auf beiden Seiten. Den ersten Treffer erzielten dann die Schleizer. Josef Amon bricht über außen durch, Pass auf Toni Keil, der gekonnt den Ball querlegt. Letztendlich war es Emil Junker, der nur noch den „Schlappen“ hinhalten musste und zur FSV-Führung einschob. In der Folge hatten beide Seiten noch einige guten Chancen, unter anderem ein Lattenkracher durch den JFC ans FSV Gehäuse. Da hier nichts Zählbares rauskam, ging es mit der knappen Schleizer Führung zum Pausentee.

Im 2. Abschnitt konnten sich unsere schwarz-gelben Nachwuchskicker mehr Spielanteile erarbeiten und nutzen gleich die erste richtige Chance der 2. Hälfte. Wieder ging es über außen, wieder landete der Ball bei Toni Keil, der diesmal auf Mittelfeldmotor Stella Ost ablegte. Die fackelte nicht lange und zog aus gut 13 Metern ab… die Kugel schlug im linken Eck und unhaltbar ein. Der endgültige K.O. für den JFC war das 3:0 nach direkter Ecke durch Josef Amon. Ein fragwürdiger 9-Meter kurz vor Spielende brachte den ersten Gegentreffer der Saison.

Letztendlich konnten sich die E-Junioren, dank einer starken Mannschaftsleistung in einer von beiden Seiten starken Partie durchsetzen und als Sieger vom Platz gehen.

Dies war aber erst der erste Teil der Herkules-Aufgabe, denn am nächsten Spieltag steht die Partie gegen den punktgleichen Tabellenführer SV Lobeda 77 auf dem Programm.

Anstoß am Fasanengarten ist am 16.10.21 um 9:00 Uhr.    

 

Fotos vom Spiel

 

Quelle:MKM