Claudia Ludwig bleibt an der Spitze des FSV Schleiz

Alexander Hebenstreit, 26.01.2020

Claudia Ludwig bleibt an der Spitze des FSV Schleiz

Den neugewählten Vorstand des FSV Schleiz bilden: Steve Leudolph (von links), Marcus Limmer, Steffen Saß, Claudia Ludwig, Marian Militzer-Keil, Inge Glück, Michele Ost und Corina Beyer.

 

Der Schleizer Fußball bleibt weiter in Frauenhand. Bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend wurde die bisherige Vorsitzende Claudia Ludwig mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt und geht damit ihre dritte Wahlperiode an der Spitze unseres FSV an. In geheimer Abstimmung gab es zu dieser Personalie lediglich eine Gegenstimme und eine Enhaltung.

Neben ihr gehören einige Altbekannte, aber auch man neues Gesicht dem Führungsgremium des FSV Schleiz an. Zum 2. Vorsitzenden wurde Steffen Saß gewählt, der damit Marcus Limmer nach drei Amtszeiten ablöst, der dem Vorstand wiederum in anderer Funktion erhalten bleibt. Als Schatzmeisterin wurde Inge Glück bestätigt und auch Steve Leudolph bleibt weiterhin an der Vereinsspitze aktiv. Darüber hinaus gibt es mit Corina Beyer, Marian Militzer-Keil und Michele Ost ein Trio, das frischen Wind in die Vorstandsarbeit bringt. Alle wurden mit großer Mehrheit gewählt.

Den drei Neuen stehen zwei Abgänge im Leitungsgremium des FSV gegenüber. Während sich Janek Weiß nach einer Wahlperiode wieder voll auf sein Spielerdasein konzentrieren will, zieht sich Dietmar Oertel nach einer gefühlten Ewigkeit aus dem Vorstand zurück. Als zuverlässiger Partner, der vor allem dann zur Stelle ist, wenn am Vereinsgelände eine helfende Hand gebraucht wird, bleibt er seinem FSV erhalten.