... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Auf zum letzten Ritt: FSV Schleiz beendet Saison bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen

Alexander Hebenstreit, 16.06.2022

Auf zum letzten Ritt: FSV Schleiz beendet Saison bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen

Nach der Nullnummer im Heimfinale gegen Bad Langensalza wollen es die Rennstädter um Kapitän Mirko Horn zum Saisonabschluss noch einmal besser machen. Bei einem Auswärtssieg im Stadion an der Wipper wäre dem FSV Schleiz die Vizemeisterschaft in der Thüringenliga und damit der größte Erfolg der Vereinsgeschichte sicher. Foto: Jürgen Müller


Thüringenliga, 28. Spieltag
SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen – FSV Schleiz
(Samstag 15 Uhr, Stadion an der Wipper, Bad Frankenhausen)


Einmal noch die Töppen schnüren, dann war's das. Die Saison 2021/22 der Fußball-Thüringenliga steht vor ihrem Abschluss und schon jetzt ist klar, dass sich die Kicker des FSV Schleiz über den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte freuen dürfen. Der Podestplatz in der höchsten Spielklasse des Freistaats ist fix und falls es glatt läuft, springt am Ende sogar die Vizemeisterschaft heraus – eine Errungenschaft, die im zweiten Thüringenliga-Jahr wohl niemand erwarten konnte.

Angesichts der Weite der Reise in den Kyffhäuserkreis wollen die Schwarz-Gelben natürlich am Liebsten mit drei Punkten und dem Silberrang im Gepäck nach Hause fahren. Umgekehrt wollen die rein sportlich bereits abgestiegenen Blau-Weißen aus Bad Frankenhausen den letzten Strohhalm ergreifen, um über eventuelle Umwege vielleicht doch noch irgendwie die Klasse zu halten. Also: Es geht für beide Seiten noch um etwas, so dass mit einer spannenden Partie zu rechnen ist.

Im Hinspiel fuhren die Rennstädter einen klaren 4:0-Sieg ein, doch das hat vor dem anstehenden Duell nichts zu sagen. Nicht nur, dass Bad Frankenhausen – wie auch unser FSV – zuhause deutlich erfolgreicher ist als in der Fremde, auch steht mit Ex-Profi Alexander Ludwig inzwischen ein anderer Trainer an der Seitenlinie.

Für FSV-Coach Roger Fritzsch ist es aber ohnehin wie eigentlich immer wichtiger, sich auf sich selbst zu konzentrieren. "Unser Ziel ist es ganz klar, uns im letzten Saisonspiel mit einer ordentlichen Leistung zu verabschieden. Auch wenn wir wieder auf einige Leistungsträger verzichten müssen, wollen wir versuchen unser Spiel durchzubringen", so der Schleizer Trainer.

Fans, die unsere schwarz-gelben Jungs auf der weiten Auswärtsfahrt in den Kyffhäuserkreis begleiten möchten, haben dazu auch noch kurzfristig die Chance. Um 11 Uhr fährt der Bus mit Mannschaft und Anhängern am Fasanengarten ab. Interessierte können sich noch bei Claudia Ludwig anmelden (0174 3465734). Der Fahrpreis beträgt 20 Euro.