... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Auswärtssieg beim Tabellenführer

Corina Beyer, 07.10.2021

Auswärtssieg beim Tabellenführer

D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 4.ST

FC Thüringen Jena II   FSV Schleiz
FC Thüringen Jena II 1 : 3 FSV Schleiz
(1 : 1)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   4.ST   ::   02.10.2021 (10:30 Uhr)
 

 

Auswärtssieg beim Tabellenführer

 

Am Samstag ging es für unsere Jungs der D1 zum bis dato ungeschlagenen Tabellenführer dem FC Thüringen Jena.

Von Beginn an zeigt die Jenenser warum sie da oben sind! Laufstark, technisch gut ausgebildet und spielerisch mit Abstand der beste Gegner bis dahin für uns. Schleiz versucht das Mittelfeld eng zu halten und verschob im 1. Durchgang recht passabel. So konnte Jena zwar mit mehr Ballbesitz und schönen Aktionen das Spielbestimmen diktieren, aber echte Torchancen konnte man nicht erarbeiten.

So war der Gastgeber gezwungen, es mit Fernschüssen zu probieren, die entweder ihr Ziel verfehlten oder Schleiz immer einen Fuß dazwischen hatte. Schleiz kam jetzt besser ins Spiel, erarbeitet sich auch Chancen und Luca Hirt konnte einen Konter überlegt zur 1:0 Führung verarbeiten!

Jena jetzt etwas angefressen und mit Wut im Bauch, konnte kurz vor der Halbzeit durch einen satten Fernschuss ausgleichen! Einen Abpraller nahm Jenas Kapitän direkt und befördert die Kugel unhaltbar für den guten Schleizer Schlussmann Jannik Westenberger ins Lattenkreuz.

2. Durchgang, gleiches Bild, obwohl Schleiz jetzt immer mehr Offensivaktionen hatte und besser ins Spiel kam. Dann ein Pfiff und es gab 9 m für Jena. Berechtigt oder unberechtigt, Jannik Westenberger im Tor war es egal, er konnte den hart getreten 9 m mit toller Parade zur Seite klären und hielt somit seine Farben im Spiel. Das war der Knackpunkt im Spiel, die Schleizer Jungs wollten jetzt mehr, setzten Jena unter Druck und erarbeiten sich Chance auf Chance! Nach schönem Spielzug konnte Luca Hirt zur viel umjubelten und verdienten 2:1 Führung einschieben.

Jena immer gefährlicher und dem Ausgleich nahe, fand kein Mittel gegen die hoch motivierte Schleizer Mannschaft, die an diesem Tag in manchen Situationen auch das nötige Glück hatten, welches man sich aber bekanntermaßen auch erarbeiten muss! Jetzt war Schleiz mehr und mehr am Drücker und Luca Hirt konnte mit seinem 3. Treffer an diesem Tag, nach schöner Einzelleistung, den Deckel endgültig drauf machen!

Die 1. Niederlage für Jena war besiegelt. Schleiz schob sich mit diesem wichtigen und verdientem Sieg auf Platz 2 in der Tabelle! Eine geschlossene Mannschaftsleistung, viel Wille zum Sieg und das Quäntchen Glück ebneten den Weg für diesen Erfolg!

Das nächste Heimspiel und Derby gegen Grün Weiß Tanna findet am Samstagmorgen um 10:45 Uhr statt.

Hier gilt es die gleiche Einstellung an den Tag zu legen und den Auswärtsdreier mit einem Heimsieg zu veredeln.

 

 

Fotos vom Spiel