... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Der Ball rollt auch am Renn-Wochenende: Drei Spiele mit FSV-Beteiligung

Alexander Hebenstreit, 22.07.2021

Der Ball rollt auch am Renn-Wochenende: Drei Spiele mit FSV-Beteiligung

Auch wenn angesichts des 86. Internationalen Schleizer Dreieckrennens der sportliche Fokus in und um Schleiz am anstehenden Wochenende klar an der ältestens Naturrennstrecke Deutschlands liegen dürfte: Fußball gespielt wird auch. Gleich drei (Männer-)Spiele mit FSV-Beteiligung finden statt, davon zwei am Fasanengarten.

SV Merkur 06 Oelsnitz - FSV Schleiz
(Freitag 19 Uhr, Elstertalstadion Oelsnitz)

Den Auftakt bildet das Auswärtsspiel unserer ersten Mannschaft, die am Freitagabend zu Merkur Oelsnitz reist. Die Sachsen kicken in der Landesklasse West des Nachbarfreistaats und mischten in der abgebrochenen Vorsaison nach einem vielversprechenden Start vorne mit. In der aktuellen Vorbereitung scheint noch etwas Sand im Getriebe zu sein, doch bekanntlich sollte man die Resultate von Testspielen nicht überbewerten.

Insofern gehen wir gar nicht erst genauer darauf ein, da das Pendel in den zurückliegenden Wochen bei unserem FSV auch schon in beide Richtungen ausschlug. Wir freuen uns jedenfalls auf eine spannende Begegnung im herrlichen Elstertalstadion, in dem aufgrund des überschaubaren Anreisewegs sicherlich auch der eine oder andere Fan aus Schleiz begrüßen werden wird.

FSV Schleiz II - VfR Phönix Oberböhmsdorf
(Samstag 12.30 Uhr, Fasanengarten Schleiz)

Unsere Zweite Männermannschaft, die in der anstehenden Saison um den Aufstieg in die Kreisoberliga mitspielen möchte, bestreitet am Samstag ab 12.30 Uhr bereits ihr viertes Testspiel des Sommers, obwohl bis zum Pflichtspielauftakt noch mehr als ein Monat vergeht. Erstmals stellt sich unsere Reserve dabei am heimischen Fasanengarten vor.

Zu Gast ist passend zum Renn-Wochenende die Mannschaft aus dem benachbarten Oberböhmsdorf. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und zuletzt einer Niederlage dürfte aus FSV-Sicht nun wieder ein Sieg fällig sein. Die Favoritenrolle hat man in jedem Fall inne.

FSV Schleiz - FC Saalfeld
(Samstag 15 Uhr, Fasanengarten Schleiz)

Nach dem Vorspiel schließt sich der zweite Test des Wochenendes für unsere Erste an. Zu Gast ist mit dem FC Saalfeld eines der Spitzenteams der hiesigen Landeskasse, das sicherlich auch für die Thüringenliga eine Bereicherung wäre. Das zeigt nicht zuletzt das kürzliche 2:2 gegen Neu-Oberligist SV Arnstadt. Blöd nur für die Saalfelder, dass es in ihrer Spielklasse gleich eine Hand voll Teams gibt, die sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen dürfen.

Doch egal wie steht dem FSV Schleiz eine anspruchsvolle Aufgabe bevor. Das gilt umso mehr, da es für die Gäste bereits die Generalprobe ist, bevor am kommenden Wochenende in der Quali-Runde des Thüringenpokals bereits das erste Mal scharf geschossen wird. Nach dem wenig ruhmreichen Heimauftritt gegen Saalfelds Ligarivalen Neustadt wollen die Schwarz-Geben den Zuschauern, die trotz Rennen den Weg an den Fasanengarten finden, dieses Mal ein anderes Gesicht zeigen.