... lade FuPa Widget ...
FSV Schleiz auf FuPa

Sind die beim FSV Schleiz noch ganz dicht?

FSV Schleiz, 23.12.2020

Sind die beim FSV Schleiz noch ganz dicht?

In den letzten Jahren eine berechtigte Frage, suchten sich doch Unmengen an Niederschlägen in regelmäßigen Abständen ihren Weg in unser schönes FSV Schleiz Sportgebäude! 

Nun ist aber festzuhalten, dass wir wieder dicht sind ;) Ein großer Dank geht dabei an die Firma Haustechnik Mann, die uns als langjähriger Unterstützer auch bei diesem Projekt wieder in vollem Umfang unterstütze und dazu beitrug, dass das Projekt Dachsanierung noch in diesem Kalenderjahr fertiggestellt werden konnte.

Ein weiterer Dank geht an folgende Unterstützer die zur Erfüllung des Projektes beigetragen haben:


Fa. Metallbau Roy Tschirpke
Gerüstbau Steve Lippold 
Fa. Ing. Holzbau Beyer


Einen ganz besonderen Dank spricht unser 2. Vorsitzender, Steffen Saß, Heiko Pohl aus, der ihm schon in der Planungsphase helfend und beratend zur Seite stand und schließlich mit dem ebenfalls selbstständigen Zimmermann Stephan Fritz den Dachstuhl kostenfrei für den FSV gerichtet hat.


Danken möchte der FSV auch dem Ing. Büro B. Heller und W. Sittel für ihre Planungs- und Projektierungsarbeiten. 


Ein großes Dankeschön geht noch an die Bohrteam Friedel GmbH für die kostenfreie Unterstützung. Ein großer Heckdrehkran mit zugehörigemn Kranfahrer stand uns sowohl beim Aufbringen der Stahlunterkonstruktion sowie beim Richten des Dachstuhls zur Verfügung. Der Chef, Jörg Friedel, stand uns selbst bei mehreren Bauabschnitten mit Rat und Tat zur Seite.

Außerdem danken wir Andre Hoyer und seinem Arbeitgeber, der Firma Oettersdorfer Landwirtschaftliche AG, die für die unentgeltlichen Transportabeiten mittels Traktor und 12 meterlangem Hänger imme rzur Ve4rfügung staden.

Vielen Dank!!!