FSV Schleiz e.V.

FSV Schleiz startet in die Vorbereitung - Zuschauer zum ersten Test erlaubt

Alexander Hebenstreit, 17.07.2020

FSV Schleiz startet in die Vorbereitung - Zuschauer zum ersten Test erlaubt

Der morgige Sonnabend wird es für die erste Mannschaft des FSV Schleiz in sich haben. Es ist nicht nur der Tag, an dem beim Verbandstag die (mutmaßlich) endgültige Entscheidung getroffen wird, ob die Saison wie geplant fortgesetzt oder doch noch abgebrochen wird. Es ist auch der Tag, an dem die Vorbereitung auf die im September anlaufenden Punktspiele beginnt.

Trainiert wurde zwar bereits regelmäßig, seit es die Rechtslage wieder erlaubt und auch das erste Testspiel fand schon statt, doch dabei ging es in erste Linie darum, einfach nach der langen Pause wieder Spaß am Spiel mit dem runden Leder zu haben. Nun aber wird Coach Roger Fritzsch wieder auf jede Feinheit achten, um sein Team voranzubringen.

Nach einer Trainingseinheit am Vormittag steht am Nachmittag auch gleich das erste Vorbereitungsspiel an und dabei dürfen auch Zuschauer anwesend sein. Zwar findet die Partie auswärts statt, doch angesichts des monatelangen Fußballentzugs dürfte die Fahrt nach Plauen für den einen oder anderen FSV-Anhänger kein Hinderniss sein. Gegner der Schwarz-Gelben ist der Ex-Verein von Trainer Roger Fritzsch, der FC Fortuna Plauen, der bei einem Test im vergangenen Sommer mit 5:1 bezwungen wurde.

Anpfiff am Sportplatz Crieschwitzer Hang (Dr.-Theodor-Brugsch-Straße 33) ist um 15 Uhr. Die Besucher sind angehalten, sich an die Abstandsregeln und Hygienemaßgaben zu halten, eine Maskenpflicht für die Zuschauer sieht die Rechtslage in Sachsen jedoch nicht vor.


Quelle:aheb