FSV Schleiz e.V.

Saison wird im Nachwuchs nun doch abgebrochen

Alexander Hebenstreit, 30.05.2020

Saison wird im Nachwuchs nun doch abgebrochen

Zu sicher sollte man sich dieser Tage zwar nicht sein, doch mutmaßlich wird die jüngste Entscheidung des Thüringer Fußball-Verbands (TFV) dieses Mal tatsächlich Bestand haben. Nachdem am Tag zuvor noch der Beschluss bestätigt wurde, die Saison bis ins kommende Kalenderjahr hinein fortzusetzen, entschieden sich die Thüringer Fußball-Oberen in Anlehnung an den gleichen Schritt in Bayern, die Spielzeit zumindest im Nachwuchs abzubrechen und im Herbst eine neue Saison zu beginnen (zur Pressemitteilung des TFV).

Beim FSV Schleiz nimmt man es sportlich und stellt sich den geänderten Bedingungen vorbehaltlos. Stellvertretend für den Vereinsvorstand kommentiert Steffen Saß: "Wir haben uns bei der Befragung des TFV dafür ausgesprochen, dass die Saison fortgesetzt wird - wohlwissend, dass es die ideale Lösung ohnehin nicht gibt. Wir nehmen den Beschluss nun so an und folgen den Vorgaben des Verbands."

Nachdem sich eine große Mehrheit der Thüringer Vereine - darunter unser FSV - in einer Abstimmung dafür aussprach, die Saison fortzusetzen, regte sich bei den Befürwortern eines Abbruchs umso lauterer Protest, der zumindest beim Nachwuchs für ein Umdenken sorgte. Auch für den FSV Schleiz ist das durchaus verständlich. "Es ist natürlich gut, wenn die Junioren alle Altersklassen normal absolvieren können und es keine Wirren beim Einstieg in den Männerbereich gibt", so Steffen Saß.

Das Hauptrisiko, das aus FSV-Sicht gegen den Abbruch der Saison spricht, bleibt aber bestehen: das, dass möglicherweise eine zweite Spielzeit nicht abgeschlossen werden könnte. "Sollte eine zweite Corona-Welle den Spielbetrieb noch einmal lahm legen, werden wir mit dem Spielplan auch im Nachwuchs Probleme bekommen. Außerdem wird es für uns auch hinsichtlich der Bespielbarkeit der Plätze eine große Herausforderung, wenn wir im Oktober eine neue Saison starten. Im schlimmsten Fall könnte uns das noch eine Saison kosten", so Steffen Saß.

Nun aber steht der Entschluss zum Abbruch bei den Junioren und das nimmt der FSV so an. Dass die Saison bei den Männern aber gemäß der Befragung der Thüringer Vereine fortgesetzt wird, wird seitens der Schwarz-Gelben weiterhin befürwortet.