FSV Schleiz e.V.

FSV Schleiz will sich für Hilfebedürftige engagieren

Alexander Hebenstreit, 20.03.2020

FSV Schleiz will sich für Hilfebedürftige engagieren

Die Ausbreitung des Corona-Virus' legt auf unbestimmte Zeit das öffentliche Leben in Thüringen und darüber hinaus weitgehend lahm. Dass vorerst kein Fußball mehr gespielt werden darf, ist dabei nur das geringste Problem. Während durch das Virus gerade für viele Jüngere keine unmittelbare Gefahr für die Gesundheit ausgeht, gelten speziell Vorerkrankte und Ältere als Risikopersonen, für die eine Infektion schlimmstenfalls tödlich enden kann.

Entsprechend sind gerade diese Menschen angehalten, soziale Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und die eigenen vier Wände am besten gar nicht zu verlassen. Was aber, wenn sich der Kühlschrank allmählich leert, der Hund ausgeführt werden muss oder andere Erledigungen anstehen?

Um ihre Mitmenschen keinem zusätzlichen Risiko auszusetzen bieten immer mehr Freiwillige ihre Hilfe an, um eben solche Aufgaben ehrenamtlich zu übernehmen. Dazu wurde vom Landratsamt des Saale-Orla-Kreis eine Koordinierungsstelle geschaffen, die Freiwillige registriert und an Hilfebedürftige vermittelt.

Daran möchte sich auch der FSV Schleiz beteiligen und ruft seine Mitglieder dazu auf, ihre Bereitschaft zu signalisieren. Selbstredend muss sich niemand verpflichtet fühlen. Nur diejenigen sind angesprochen, die sich allein aus Eigenantrieb und freien Stücken einbringen möchten. "Angesichts der derzeitigen Einschränkungen ist es für den einen oder anderen sicher eine gute Möglichkeit zu verhindern, dass ihm Zuhause die Decke auf den Kopf fällt  und das für eine wirklich ehrenvolle Sache", erklärt der 2. Vorsitzende Steffen Saß einen der Hintergründe der Idee.

Diejenigen, die sich einbringen möchten und Botengänge, Einkäufe und andere anfallende Aufgaben erledigen wollen, melden sich bitte bei Stefanie Ost (0172/8432997). Sie nimmt die Daten der Freiwilligen des FSV Schleiz auf und leitet sie an die Koordinierungsstelle im Landratsamt weiter.