Sternquell heizt dem FSV Schleiz ein

Alexander Hebenstreit, 05.02.2020

Sternquell heizt dem FSV Schleiz ein

Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer (von rechts), FSV-Chefin Claudia Ludwig, Mannschaftsleiter Dirk Ludwig, Vorstandsmitglied Marcus Limmer, Dirk Hofmann als gute Seele des Vereinsheims und Gebietsverkaufsleiter Erik Walk bei der Übergabe der „Sternquell hilft“-Urkunde. Foto: Brand-Aktuell

 

Sternquell heizt dem FSV Schleiz ein. Das kann wörtlich genommen werden. Die Plauener Brauerei hat in der Aktion „Sternquell hilft“ den Fußballern 800 Euro Zuschuss für die plötzlich notwendige Reparatur der Heizung übergeben. Im Vereinsraum überreichten Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer und Gebietsverkaufsleiter Erik Walk an FSV-Chefin Claudia Ludwig und einige ihrer Mitstreiter die „Sternquell hilft“-Urkunde.

„Uns verbindet seit Jahren eine vertrauensvolle Partnerschaft. Die Fußballer verdienen sich immer wieder Anerkennung, wenn sie mit ihren Punktspielen, Turnieren und Veranstaltungen Höhepunkte für die Menschen in der Region gestalten“, betont Erik Walk. Und Thoms Münzer ergänzt: „Umso wichtiger ist es für uns, dass wir die ehrenamtlichen Helfer im Verein in einer schwierigen Situation unterstützen können.“

Vereinsarbeit ist immer wieder ein finanzieller Kraftakt. Die gerade wiedergewählte Vereinsvorsitzende Claudia Ludwig strahlt mit ihren Mitstreitern vor Freude über die Finanzspritze. „Die Heizungsreparatur verursachte Kosten, mit denen wir nicht gerechnet hatten. Sie haben ein ganz schönes Loch in die Vereinskasse gerissen.“

175 Mitglieder in neun Nachwuchsteams von den A- bis zu den G-Junioren, bei den Alten Herren und der 2. Mannschaft hat der FSV Schleiz. Und die erste Mannschaft mischt zur Freude aller FSV-Mitglieder und -Fans weit oben in der Landesklasse mit, kämpft um den Aufstieg.

Das Sportgebäude des FSV gleich neben den Fußballplätzen ist nicht nur bei den Vereinsmitgliedern beliebt. „Hier genießen wir den Zusammenhalt im Verein“, so Claudia Ludwig. Auch viele Bürger der ostthüringischen Stadt genießen hier gerne eine der Sternquell-Spezialitäten. Wer Lust hat, kann die Räumlichkeiten mieten. Und das Gebäude ist natürlich Mittelpunkt bei den Spielen und Veranstaltungen des Vereins.

Entsprechend ihrem Slogan „Heimat inklusive“ unterstützt die Sternquell-Brauerei Plauen weiterhin gemeinnützige Vereine und Organisationen. Diese können sich für die Aktion „Sternquell hilft“ bewerben unter www.sternquell.de.


Quelle:Sternquell-Brauerei Plauen