FSV Schleiz e.V.

Platz zwei beim Neujahrsturnier

Dirk Hofmann, 05.01.2019

Platz zwei beim Neujahrsturnier

Zu ungewohnter Stunde reisten die FSV B-Junioren heute nach Greiz zum Hallenturnier vom Veranstalter SG Langenwetzendorf/Hohenleuben. Dort hatten die Rennstädter  um 17:00 Uhr das erste Spiel zu bestreiten. Dieses wurde klar gegen den Gastgeber gewonnen. Im zweiten Gruppenspiel zeigte man dann eine schwache Leistung, ehe ein weiterer Sieg  den Einzug in das Halbfinale ebnete. Dort stand es nach zehn Minuten Remis, doch im Neunmeterschießen behielt man die Oberhand. Im Endspiel gerieten die Schleizer schnell in Rückstand, konnten aber dem nichts mehr entgegensetzen.

FSV Schleiz -  Langenwetzendorf/Hohenleuben 4:0

FSV Schleiz -  Bad Klosterlausnitz 1:3

FSV Schleiz -  Blau-Weiß-Auma 4:0

Halbfinale

FSV Schleiz - Chemie Triptis 4:2 (1:1) n.Neunm.

Finale

FSV Schleiz - JFC Gera 0:3

Die Tore für Schleiz erzielten: 7x Lukas Beyer, 2x Tim Zscherpel, 1x Justin Körner

Für den FSV spielten weiterhin: Dominik Schutt, Mahir Nukovic, Cedric Hofmann und Yannick Gaertner, der zum besten Torhüter gewählt wurde.

Auch kurios, das beide ungeschlagene Gruppensieger Triptis und Bad Klosterlausnitz in den Halbfinals ausschieden und um Platz drei spielen mussten.


Quelle:gae