FSV Schleiz e.V.

Liga-Auftakt zum Freitag: FSV Schleiz II heute im Koseltal

Alexander Hebenstreit, 10.08.2018

Liga-Auftakt zum Freitag: FSV Schleiz II heute im Koseltal

Das letzte Mal standen sich die Reserven aus der Renn- und der Kurstadt in der Saison 2015/16 gegenüber, an deren Ende unsere Zweite in die Kreisoberliga aufstieg. Von damals ist aber nicht viel geblieben: Während Juri Hajcenko (links) und Sebastian Wirkus noch immer für die Kurstädter kicken, spielt von den drei einstigen FSV-Fußballern Daniel Farcas (von vorn), Julian Zölsmann und Sebastian Beck inzwischen keiner mehr am Fasanengarten.

 

SG Bad Lobenstein/Helmsgrün II - FSV Schleiz II (Freitag, 18.30 Uhr, in Bad Lobenstein)

 

Die Sommerpause ist vorbei. Am heutigen Freitag starten die Fußballer des FSV Schleiz II in die neue Saison und kämpfen erstmals seit langem wieder um Kreisliga-Punkte. Passend dazu treten die Schwarz-Gelben ausgerechnet bei dem Gegner an, bei dem sie vor mehr als zwei Jahren mit einem 3:0-Auswärtssieg den Aufstieg perfekt machten: der SG Bad Lobenstein/Helmsgrün II.

Von einem vergleichbaren Ergebnis wagt aber niemand im Lager der Schwarz-Gelben zu träumen, denn zunächst einmal wird es darum gehen, nach vielen Abgängen im Sommer und einer recht kurzen Vorbereitungsphase Fuß zu fassen, sich im neuen sportlichen Umfeld zurecht zu finden. Anders sind da schon die Ansprüche bei den Kurstädtern, denen bereits in der vergangenen Saison höhere Ambitionen nachgesagt wurden. Damals enttäuschte das Team jedoch vor allem sich selbst, wurde am Ende mit 20 Punkten Rückstand auf Meister Neustadt II nur Sechster.

Auch in der neuen Spielzeit hat sich das Team von Trainer Steffen Weber das Ziel gesetzt, ganz oben mitzumischen. Entsprechend motiviert werden seine Schützlinge in die erste Partie der Saison gehen. Die Favoritenrolle dürfte ihnen dabei sicher sein. Das Ziel des FSV dürfte es sein, sich nach dem Umbruch im Sommer weiter zu finden und mit etwas Glück vielleicht auch einen Zähler zu entführen.

Anpfiff der Partie, die ursprünglich in Helmsgrün vorgesehen, dann aber ins Bad Lobensteiner Koseltal verlegt wurde, ist am heutigen Freitag um 18.30 Uhr.


Zurück