E2-Junioren : Spielbericht

Kreisliga Staffel B
14. Spieltag - 08.06.2024 09:00 Uhr
FSV Schleiz II   SV BW Neustadt III
FSV Schleiz II 3 : 1 SV BW Neustadt III
(1 : 1)

Das Glück zum Saisonabschluss erzwungen...

Am Samstag, dem 8. Juni 2024, trafen unsere 🖤💛 zum letzten Heimspiel in dieser Saison auf die Fußballer vom SV BW Neustadt III.

Am heimischen Fasanengarten wollte man sich unbedingt mit einem Sieg für den Trainingsfleiß unter der Woche belohnen. Auch das Ziel, sich selbst in der Tabelle noch in Richtung Top 3 platzieren zu können, sollte Ansporn genug gewesen sein. Die Jungs wirkten ausgeschlafen und begannen in den ersten Spielminuten druckvoll auf das Tor der Neustädter Nachwuchskicker zu spielen. Einige gefährliche Schüsse aufs Tor durch Anton, Paul, Piet, Lenny, Til, Emil verfehlten entweder nur knapp ihr Ziel oder wurden vom guten Torwart in letzter Sekunde entschärft. Auch die "zweiten Bälle" wurden zu oft durch passive Spielweise zugunsten des Gegners hergeschenkt. Auch die Versuche durch diagonale Seitenverlagerungen zum Torerfolg zu kommen, wurden durch beherzte, aber stets faire Abwehraktionen der Neustädter unterbunden, so dass Trainer Gabler und Hoppe immer wieder durch taktische Anweisungen auf das Spielgeschehen einwirken mussten. 

Und dann kam, was kommen musste, denn jeder Fußballer kennt die Floskel: "Das Runde muss ins Eckige!" Erster Angriff der Neustädter Jungs infolge einer zögerlichen Abwehr in des Gegners Hälfte, Abwehr um Friedrich, Theo, Emil und Matteo ausgehebelt - der Ball setzte auf dem nassen Geläuf tückisch auf, Neustadt führte plötzlich. Erschwerend hinzu kommt, dass sich die Säule der rechten Abwehr - Friedrich Götz - beim Abwehrversuch noch schwer an der Schulter verletzte. Lieber Friedrich - deine Jungs senden dir beste Genesungswünsche, komm bitte schnell wieder auf die Beine, du wirst gebraucht!

Die Jungs schauten sich einen kurzen Moment ungläubig an, aber kein Zeichen von Resignation, sondern der sofortige Wille, dieses Ergebnis zu drehen. Mats übernahm die Rolle von Friedrich und kurbelte auf der rechten Seite die Angriffsbemühungen ordentlich an. Insgesamt aber das gleiche Bild wie zuvor - viele gute Aktionen, hier und da etwas zu voreilig im Abschluss oder den besser postierten Mitspieler nicht im Blick, wir rannten dem Rückstand hinterher.

Mit etwas Glück rutschte der von Matteo lang geschlagene Ball kurz vor der Pause durch Freund und Feind. Paul reagierte schnell, schnappte sich den Ball und lief in seiner unnachahmlichen Art und Weise aufs Tor der Neustädter. Schuss - Tor, endlich, Freude pur, das wichtige 1:1 war endlich gefallen. Eltern, Spielern und Betreuern fiel ein Stein vom Herzen.

Kurz danach pfiff der erneut souverän agierende Schiedsrichter Asmir Nukovic zur Pause. Kurz was trinken, mal Luft holen und dann neue Instruktionen für die zweite Hälfte bekommen. Das Trainerteam stellte um, Lian kam rein und sollte vorne ordentlich Druck auf die gegnerische Abwehr entfalten. Theo rückte auf die rechte Abwehrseite, weil auch Mats sich - zum Glück nicht schlimm - an der Schulter verletzte.

Es folgten einige gelungene Spielzüge, aber wir schaffen es aktuell zu selten, den Ball aus dem Spiel heraus im gegnerischen Tor zu versenken. Auch Neustadt zeigte sich ab und an gefährlich vor unserem Gehäuse. Ben, beim ersten Tor etwas unglücklich agierend, hielt nun sein Team mit zwei tollen Paraden im Spiel. Einer der vielen Freistöße fand dann endlich sein Ziel. Matteo schlug den Ball mit der entsprechenden Schärfe aufs Tor. Die Stürmer sorgten für die nötige Unruhe im Strafraum, der Ball setzte auf und landete Dank des nassen Rasens im Tor. 

Was folgte waren weitere, teils hochkarätige Chancen, die leider nicht den Weg ins Gehäuse fanden. Paul Häußler machte dann einige Minuten vor Schluss den Deckel drauf. 3:1 für unsere Jungs. Mick und Martin übernahmen für Emil und Lenny, warfen sich in jeden Zweikampf und halfen ihrer Mannschaft in den letzten Minuten dabei, dass Ergebnis zu halten.

Der Schlusspfiff ertönte und die Jungs feierten den Heimsieg mit dem zahlreichen Fans mit dem "Schleizer Song - schwarze-gelbe Jungs". Glückwunsch aber auch an die Neustädter Jungs für ein super Spiel. Die gute Nachwuchsarbeit macht sich bezahlt, ihr habt unseren Jungs alles abverlangt.

Nun ist am kommenden Mittwoch noch ein Punktspiel gegen die Sportfreunde aus Moßbach zu bestreiten. Die Moßbacher Jungs haben den zweiten Tabellenplatz sicher - dazu herzlichen Glückwunsch von uns. Trotzdem wollen wir die Saison möglichst mit einem Sieg beenden und werden am Mittwoch alles geben, um weitere 3 Punkte zu ergattern.

Unsere Jungs - viele aus dem Jahrgang 2015 und damit eigentlich noch F-Junioren - mussten im Laufe der Saison viel Lehrgeld bezahlen. Für phasenweise guten Fußball wurde man zu oft nicht belohnt. Zuletzt hatten wir aber auch ein wenig Glück und gute Standardsituationen. Wir werden weiter am Spiel mit Ball und ohne Ball arbeiten und die kommenden Aufgaben in der nächsten Saison mit der gebotenen Ernsthaftigkeit angehen. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Sponsoren, beim Verein, beim Nachwuchsleiter Marian, bei den Eltern und ganz besonders bei Stefan, Jörg und Tina. Dank gilt auch Leif und Steffi vom Social Media Team des FSV.

 

Wir wünschen allen Kindern schon jetzt schöne und erholsame Ferien. 

Den Nachwuchskickern in unserer Staffel bzw. unseren Sportfreunden wünschen wir weiterhin sportliche Erfolge, möglicherweise dann auch in der in der D-Jugend. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf den Sportplätzen im SOK und natürlich auf das nächste fußballerische "Kräftemessen"!


Quelle: Matthias Hoppe (Text) | Jan Müller (Fotos)

Fotos vom Spiel


08.06.2024 FSV Schleiz II vs. SV BW Neustadt III
08.06.2024 FSV Schleiz II vs. SV BW Neustadt III
08.06.2024 FSV Schleiz II vs. SV BW Neustadt III
08.06.2024 FSV Schleiz II vs. SV BW Neustadt III
08.06.2024 FSV Schleiz II vs. SV BW Neustadt III

... lade Modul ...
FSV Schleiz auf FuPa