FSV Schleiz e.V.

D-Junioren : Spielbericht Verbandsliga Staffel 2, 11.ST

JFC Gera II   FSV Schleiz
JFC Gera II 1 : 3 FSV Schleiz
(0 : 0)
D-Junioren   ::   Verbandsliga Staffel 2   ::   11.ST   ::   09.03.2019 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Kristian Lorenz, Edwin Kracht

Torfolge

0:1 (41.min) - JFC Gera II
1:1 (44.min) - Edwin Kracht
1:2 (47.min) - Kristian Lorenz per Freistoss
1:3 (51.min) - Kristian Lorenz per Elfmeter

Schleiz übernimmt Tabellenführung

Am Wochenende kam es zum großen Duell in der Verbandsliga der D Junioren. Erster gegen Zweiter. Unsere Jungs waren seid Wochen heiß auf dieses Spiel, da man das Hinspiel unglücklich verloren hatte. Außerdem befinden sich gerade alle Spieler in einer außerordentlich guten Form. Also gute Vorraussetzungen für die Eroberung der Tabellenspitze.

Die Gastgeber waren von Beginn an sehr spielstark und selbstbwusst, vielleicht etwas zu selbstbewusst, sie hatten wohl nicht damit gerechnet, dass dieses Spiel auch verloren gehen könnte. In der ersten Hälfte sah man ein Spiel auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen für die Gastgeber, welche zunächst noch etwas mehr Bälle gewannen und etwas sicherer am Ball waren. Als die Schleizer dann anfingen den Spielaufbau der Geraer bereits am gegnerischen Strafraum zu stören, brachte das diese sichtlich aus dem Konzept. Einen stark antizipierten Ball fing Adrian Ost direkt vom gegnerischen Torhüter ab - das hätte das 0:1 sein müssen, aber da war Adi noch nicht cool genug. Es gab Chancen auf beiden Seiten, welche jedoch immer von den starken Torhütern abgewehrt wurden. So ging es mit 0:0 in die Pause.

In der Halbzeitpause entschied man sich dafür, nochmehr auf Risiko und Sieg zu gehen. Wir wollten unbedingt gewinnen. Durch einige taktische Änderungen war man in den ersten Minuten der zweiten Hälfte etwas unsortiert und bekam, stark abseitsverdächtig, das 1:0. Aber auch diese Situation wurde in der Halbzeit besprochen. Niemand ließ den Kopf hängen, im Gegenteil, jetzt spielte nur noch der FSV Schleiz und erzielte auch postwendend den verdienten Ausgleich durch Edwin Kracht, welcher den Ball am Strafraum eroberte und diesen trocken in die Maschen zimmerte. Nur drei Minuten später Freistoß für unsere Jungs aus 25 Metern mittig vorm Tor. Kristian Lorenz schießt und zirkelt den Ball oben rechts in den Winkel - Traumtor. In der Folge gewannen unsere Jungs jeden Zweikampf und überforderten die Gastgeber. Man wollte den Sack zu machen. Schließlich wurde Adrian Ost fünf Minuten vor Ende im Strafraum gefoult. Elfmeter. Kristian Lorenz schießt - Tor. Danach verwaltete man den Sieg noch über die Zeit. Die Begeisterung beim Abpfiff kannte keine Grenzen, auch bei den mitgereisten Schleizer Fans, welche wesentlich mehr waren als die der Gastgeber - danke nochmal dafür.

Das Team hat sich für die Leistungen der letzten Wochen belohnt und sich dieses Ergebnis und Tabellenführung reglich verdient. Wir sind stolz auf Euch.

Jetzt gilt es, nur nicht nachlassen. Noch sind sieben schwere Spiele zu spielen.

Tore:

Edwin Kracht

Kristian Lorenz 2x


Fotos vom Spiel


Zurück