FSV Schleiz e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 9.ST

VfR Bad Lobenstein   FSV Schleiz
VfR Bad Lobenstein 0 : 0 FSV Schleiz
(0 : 0)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   9.ST   ::   08.12.2018 (10:30 Uhr)

Nullnummer

Es war der letzte Auftritt der B-Junioren in der Meisterschaft im Jahr 2018. Bei richtigem Sauwetter reiste man zu den zuletzt wiedererstarkten Lobensteinern. Es stand also eine schwierige Aufgabe bevor. Zunächst tat sich der FSV schwer in die Gänge zu kommen. Chancen gab es aber auch keine für die Gastgeber. Nach einer Ecke hatte dann Tim Zscherpel(20.) die erste Gelegenheit zur FSV Führung.Sein Schuss wurde geblockt und dann  geklärt zur nächsten Ecke.Ein Freistoß von Lukas Beyer(22.) strich knapp drüber,freistehend scheiterte er kurz danach  am Tormann(24.).Die dickste Chance besaß aber Niklas Fritz(28.),als  er mehrere Gegenspieler austanzte,aber dann kläglich vergab.Er war es auch der die Partie im zweiten Abschnitt entscheiden hätte müssen.Nach Zuspiel von Cedric Hofmann schoss er über das Gehäuse(50.).Danach traf er nur die Latte(64.).Zweimal lief er noch allein auf den Torwart zu(76.,80.),der aber glänzend reagierte.So kann man halt kein Spiel gewinnen,aber fast noch verlieren.Eine Flanke(78.) segelte durch den Schleizer Strafraum und Mahir Nukovic konnte gerade noch klären vor einem einköpfbereiten Lobensteiner. Mit diesem Remis geht man mit drei Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Bad Klosterlausnitz in die Winterpause.


Quelle: gae