FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 12.ST

FSV Orlatal   FSV Schleiz II
FSV Orlatal 0 : 2 FSV Schleiz II
(0 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel B   ::   12.ST   ::   10.11.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christian Göller, Kay Schönfelder

Assists

Marcus Kunte, Stefan Schubert

Gelbe Karten

Marcus Kunte, Kay Schönfelder, Kevin Priedemann

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (52.min) - Kay Schönfelder per Weitschuss (Stefan Schubert)
0:2 (65.min) - Christian Göller (Marcus Kunte)

FSV gewinnt dank Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit

Nach der soliden Leistung gegen die Reserve des SV Moßbach und einer undankbaren Niederlage in Gräfenwarth am letzten Wochenende galt es nun, am 12.Spieltag beim Drittplatzierten Orlatal die nächsten Punkte einzufahren. Auf Schleizer Seite galt es auch, die Ausfälle der verletzten Paul Jung und Max Woitzik zu kompensieren.

Das Spiel auf dem Kleindembacher Rasen gestaltete sich von Beginn an schwierig. Die Anfangsphase wirkte teils zerfahren, wobei die Orlataler auf Fehler der Schleizer gelauert haben. Diese Fehler häuften sich in der ersten Hälfte und so kam es durch einfache Ballverluste zu gefährlichen Kontern durch die Heimmannschaft, die jedoch zu ungenau abgeschlossen wurden. In Halbzeit eins passierte wenig, es kam zu keinen zwingenden Momenten von beiden Mannschaften. Entsprechend ereignisarm ging es in die Halbzeit.

Zum Anpfiff der zweiten Halbzeit wirkte der FSV Schleiz wie ausgewechselt. Man spielte nun gezielter nach vorne und versuchte es mit Weitschüssen. In der 52. Spielminute gelang den Rennstädtern dann der erlösende Führungstreffer durch einen schönen Spielzug, welchen Schönfelder mit einem sehenswerten Fernschuss mit einem Tor belohnte. Das Spiel blieb weiterhin offen, Orlatal spielte nun auch mutiger nach vorne. Es entwickelte sich ein reger Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Schwarzbach rettete die Schleizer mit einem Kopfball auf der Linie, im Gegenzug entstand im Orlataler Strafraum Gefahr durch einen Kopfball von Göller. Dieser war es auch, der nach einem abgeprallten Schuss von Kunte das 2:0 in der 65. Minute erzielte. Den Orlatalern ist anzurechnen, dass sie bis zum Schluss gekämpft haben. Bedauerlicherweise zählte aus Schleizer Sicht ein späterer Treffer Hans Conrads aufgrund einer Abseitsstellung nicht.

Alles in allem ist zu sagen, dass den 45 Zuschauern ein spannendes Spiel geboten wurde. Nach dem Sieg des FSV Schleiz liegen beide Mannschaften punktgleich mit Platz vier auf den Rängen fünf und sechs, wobei Schleiz das bessere Torverhältnis besitzt.


Quelle: Max Voit
Zurück