FSV Schleiz e.V.

F- Junioren Unentschieden beim Staffelsieger

Max Petzold, 12.06.2017

F- Junioren Unentschieden beim Staffelsieger

F- Junioren Unentschieden beim Staffelsieger

Am Freitag dem 09.06.2017 war mit dem VfR Bad Lobenstein der ungeschlagene Meister der Kreisliga Staffel D zu Gast am Fasanengarten. Unsere Jungs sind in der Rückrunde noch ungeschlagen und an Selbstvertrauen mangelte es nicht.

Aufstellung FSV Schleiz:

Tor : Julius Zellner

Abw: Rayn Lippeck. / Luca Elschner. / Lennert Zeh

Mit: Leopold Süß. / Willi Marschall. / Luis Hein.

STU: Adrian 0st

Ersatzbank: Johnas Lautenschläger / Johnas Bayer/ Felix L.

Gegen die starken Lobensteiner war gemäß dem Spielsystem 3-3-1 klar, erstmal defensiv stehen und die „besten Torschützen“ der Liga Joshua Mertins und den auch körperlich überlegenen Jafar Hossaini in den Griff zu bekommen. Und dann wenn möglich den schnellen Adrian Ost als einzige Spitze mit langen Bällen zu bedienen. Das Konzept ging auf. Bereits nach 2 Min vollendete Adrian Ost einen langen Ball zur frühen 1:0 Führung. Unsere Abwehr stand gut und blockte in der Folge eine Vielzahl von gefährlichen Angriffen des Spitzenreiters. Immer wieder liefen die Angriffe über den starken Jafar H. Jedoch war immer Endstation bei Ryan Lippeck oder Lennert Zeh. So verlief die 1. Halbzeit recht ausgeglichen mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Die 2. Halbzeit begann wie die 1. Halbzeit angefangen hatte. Kaum auf dem Platz nutzte Adrian Ost ein Durcheinander der Lobensteiner Abwehr zur 2:0 Führung ( 23. Min) . Unsere Jungs waren nun klar die bessere Mannschaft und erspielten sich durch Luis Hein und Adrian Ost weitere Möglichkeiten um die Führung auszubauen.Leider vergab man diese...Meist wird das ja im Fußball bestraft… und dauert dann auch manchmal nur 4 Minuten…

30. Spielminute , Eckball VfR Bad Lobenstein . Die hoch in den Strafraum getretene Ecke von Joshua Mertins verwandelte per Kopfball der völlig freistehende Jafar H. zum 2:1 Anschlusstreffer für den Meister Lobenstein. Unsere Jungs waren womöglich sichtlich beeindruckt von einem Eckball wie er besser nicht hätte ausgeführt werden können. Bereits 1 Minute später setzte sich der dribbelstarke Joshua Mertins im Strafraum durch und erzielte den Ausgleich 2:2. Lobenstein zeigte nun warum Sie dieses Jahr verdient ungeschlagen Meister geworden sind und erhöhten den Druck. Torwart Julius Zellner glänzte in einigen Situationen und hielt seine Vorderleute im Spiel. Wir bekamen den Ball nicht mehr so konsequent hinten raus und auch die Kräfte ließen so langsam nach.

34. Spielminute Freistoß Lobenstein. Wie es kommen musste, der direkt verwandelte Freistoß von Joshua Mertins senkte sich unhaltbar ins Gehäuse von Julius Zellner.

Damit hatte der Meister VfR Bad Lobenstein das Spiel in 4 Minuten gedreht..

Trainer Max Petzold wechselte in der 35. Spielminute Jonas Lautenschläger ein. Was sich noch als „ Glücksgriff“ ergab. Adrian Ost erkämpfte sich an der Mittellinie den Ball und marschierte auf das Lobensteiner Tor zu. Jedoch geriet er kurz vor dem Torabschluss ins straucheln. Der hinter Ihm laufende Jonas Lautenschläger kam an den Ball und erzielte den 3:3 Ausgleich in der 38. Spielminute. In der Schlussminute schickte Luis Hein nochmals Adrian Ost mit einem langen Ball gefährlich vor das Gehäuse der Lobensteiner. Das hätte es sein müssen, jedoch war der Keeper von Lobenstein noch knapp am Ball und verhinderte so den Siegtreffer für unseren FSV. Ein tolles spannendes Spitzenspiel welches am Ende gerecht unentschieden ausging.

Für unsere Jungs bedeutet dieses Unentschieden vorerst den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga Staffel D punktgleich mit dem ungeschlagenen GW Tanna. Damit kommt es nun am Freitag zum Saisonfinale um die Vizemeisterschaft zwischen unserem FSV Schleiz und Grün – Weiß Tanna. Viel Erfolg Jungs! Ihr schafft das!! Nur der FSV !


Zurück