FSV Schleiz e.V.

Vatertag wird mit Derby gegen Hirschberg eingeläutet!!!

Steve Priedemann, 23.05.2017

Vatertag wird mit Derby gegen Hirschberg eingeläutet!!!

Michael Kersten (re im Bild) ist einer derjenigen, den es zu stoppen gilt. Nur mit höchster Konzentration und einer ausgesprochenen kämperischen Leistung kann Schleiz zumindest einen Punkt in der Rennstadt halten.

Bereits morgen (Mittwoch, 24. Mai 2017)  kämpft unsere 2.Mannschaft ab 18.30 Uhr gegen die SG FSV Hirschberg/Blankenstein um Derbypunkte.

Nach der Auswärtsschlappe am Sonntag in Gleistal möchte Schleiz zu Hause eine bessere Leistung abliefern. Die klare Favoritenrolle ist der SG FSV Hirschberg/Blankenstein zuzuschreiben, mischen unsere Gäste doch noch im Aufstiegsrennen mit. Kämpferisch müssen noch ein paar Prozente mehr draufgelegt werden, so dass am Ende mindestens ein Unentschieden zu buche stehen kann. Das ist auch die Zielstellung des Trainers S. Oelschlägel. Analysiert man das Hinspiel, stellte sich der FSV Schleiz II gar nicht schlecht an. Es wurde gekämpft und alle Tugenden, die man zur Verfügung hatte, in die Waagschale geworfen. Ein Elfmeter kurz vor der Pause und ein Tor unmittelbar nach dem Wiederanpfiff ließen die Hoffnung auf ein Punkt aber schwinden. Dennoch war Schleiz II nicht ungefährlich, doch das letzte Quäntchen Glück vor dem Tor blieb leider aus. 

Im Vergleich zum Sonntagsspiel wird der FSV Schleiz nun mit einer anderen Mannschaft auflaufen, da die 2 gelbgesperrten Kunte und Priedemann wieder einsatzfähig sing. Der Verletzte Woitzik meldete sich ebenfalls wieder zurück und auch Andi Broßmann und Kenny Eichelkraut möchten zum Punktgewinn beitragen. Von einer ersatzgeschwächten Mannschaft wie gegen Gleistal kann also nicht die Rede sein! 

Trainer Oelschlägel muss also eine voll funktionsfähige Mannschaft aufstellen, die auf das Derby brennt, denn bei schönem Wetter hofft die 2. Mannschaft auf eine große Zuschauerkulisse und tatkräftige Unterstützung durch die Heimfans!!! 


Zurück